Wer seinen Farhad liebt…

von amfenster

No jokes with names, ich weiß¹. Zumal es hier um ein verdammt ernstes Thema geht.

In Augsburg ist derzeit der afghanische Musiker Farhad Sidiqi ansässig, der aus seiner Heimat vor den Taliban, bzw. ganz konkret vor der Morddrohung eines einflusssreichen Warlords fliehen musste.

Farhad Sidiqi wirkt in Augsburg am interkulturellen Musikprojekt „Heimatklänge“ mit.

Nun droht ihm, da seine Aufenthaltsgenehmigung nicht verlängert werden soll, in wenigen Tagen die Abschiebung nach Afghanistan, wo nach wie vor sein Leben bedroht ist.

Um dies zu verhindern, wurde jetzt eine Unterschriftenaktion gestartet. Ich bitte um rege und rasche (die Zeit drängt!) Beteiligung. Und: bitte weitersagen!

Online-Petition gegen die Abschiebung von Farhad Sidiqi

Weitere Infos auf der Facebook-Seite „Save Farhad Sidiqi“ und im Grandhotel Augsburg.

_______

¹ Außerdem habe ich den Kalauer, ich gebe es zu, aus einem FB-Kommentar geklaut…

Advertisements