Wir wählen die Freiheit!

von amfenster

I: Heute. Hier.

Führungskräfte der Deutschen Post AG haben eine Art Leitfaden zum Umgang mit Low-Performern entwickelt. Das Papier heißt „Umgang mit auffälligen Kräften in der Ist-Zeit“. […]

So teilen die Führungskräfte laut dem Papier ihre langsamen Boten in vier „Typen“ ein. Typ eins etwa arbeitet „zuverlässig“, aber „extrem langsam“; Typ zwei sei „uneinsichtig“ und „beratungsresistent“, kurz: „Motzbrüder“ mit „negativer Grundeinstellung“. Bei Typ drei handle es sich um „Sozialfälle“, die für die Briefzustellung „ungeeignet“ seien. Typ vier wiederum könne wegen seines „hohen Alters“ den Schalter nicht mehr umlegen. […]

Quelle: stern.de (29.02.2012)

Das Schreiben ist laut „Stern“ das Ergebnis eines Arbeitskreises von Führungskräften in Nordrhein-Westfalen. Die Verfasser fordern darin die Leiter einzelner Bezirke auf, „eine Liste mit auffälligen Kräften zu erstellen“ und diese „den einzelnen Charakteren zuzuordnen“.

Quelle: Spiegel Online (29.02.2012)

__________

II: Gestern. Dort.

Einige Erscheinungsformen dekadenter Jugendlicher und Jungerwachsener

Quelle:  Merkblatt für den Dienstgebrauch der Generalstaatsanwaltschaft von Berlin;
BStU (Bundesbehörde für die Stasi-Unterlagen), ZA, SED-KL 399, Bl. 5
Abdruck in: Rauhut, M. (2002): Schalmei und Lederjacke. Rock u. Politik in der DDR der achtziger Jahre. Erfurt. S. 221

Advertisements