The Final Irrtum

von amfenster

Es ist an der Zeit, ein Missverständnis einzugestehen.

Jeder kennt das Keyboard-Riff, das „The Final Countdown“ von Europe zum Überhit gemacht hat. Es geht, klar erkennbar und nicht zu überhören, so:

Ich musste jedoch erst hohes Erwachsenenalter erreichen, um das zu bemerken. Für mich ging die Melodie immer, immer schon so:

Also mit einem kleinen Nach-oben-Schlenker des Fis im dritten Takt, wobei das derart angeschlenkerte Gis nur kurz und leise anklingt. Die ausgefeilte schwedische Studiotechnik wäre, der internationalen Konkurrenz um Meilen voraus, 1986 bereits durchaus in der Lage dazu gewesen. Allein: Die Komposition ist nicht so raffiniert. Ich habe jahre-, jahrzehntelang einen Ton gehört, der da gar nicht ist.

Ungeachtet der Scham und Verzweiflung, in die mich diese Erkenntnis stürzt: Liegt es an meinem langjährigen Verhören, dass ich meine Fassung als Melodie viel stimmiger und runder finde als die richtige?

Advertisements