Es glumpt

von amfenster

Ich muss eines klarstellen: „Am Fenster“ ist nicht als Watchblog für die Augsburger Allgemeine angetreten, auch wenn die Reihung der letzten Beiträge diesen Eindruck erwecken mag. Aber sie bieten mir halt immer wieder Grund… Aktuell z.B. diesen hier:

Auf dem Augsburger Abschnitt der B 17 treibt derzeit ein Steinewerfer sein Unwesen. So weit, so unerfreulich. Doch halt: Wirft er nur mit Steinen? Nein, beim zweiten Vorfall handelte es sich möglicherweise um… Doch lesen Sie selbst:


„Es könnte sich auch um einen ‚Erd-Glumpen‘ gehandelt haben.“

„Um einen ‚Erd-Glumpen'“.

„Einen ‚Erd-Glumpen'“.

„‚Erd-Glumpen'“.

Nun ist, liebe Frau Kundinger, das Wort Erdklumpen nicht nur ein mit muttersprachlicher Deutschkompetenz problemlos analysierbares Kompositum – selbst für den, dem es aus irgendwelchen Gründen noch nie untergekommen sein sollte. Es steht sogar im Duden.

Advertisements